• kostenfreier Versand
  • Qualität aus Österreich
  • 15 Jahre Garantie
  • stromsparende Technik
  • perfekter Service
  • kostenfreier Versand
  • Qualität aus Österreich
  • 15 Jahre Garantie
  • stromsparende Technik
  • perfekter Service

BERECHNUNG Heizleistung und Kosten

So berechnest du die notwendige Heizleistung in Watt für deine Wohnräume:

Grundsätzlich kann man beim Einsatz von Infrarotheizungen als Vollheizung je nach Dämmung mit einer Leistung von 20 Watt – 30 Watt / m³ rechnen.

Diese Orientierungswerte gelten für folgende Eckdaten:

– Außentemperatur bis –15 Grad

– Zieltemperatur bis +24 Grad

– Wohnhaus mit mittelmäßiger Isolierung

Mehr Leistung und größere Fläche bedeuten bei einer Infrarotheizung mehr Komfort – so kommst du schneller auf die gewünschte Temperatur – das schont das Gerät und die Geldbörse.

Im Zweifelsfall solltest du also aufrunden!

Übersicht zur Orientierung

Finde anhand deiner Raumgröße die richtige Leistung für deine Anwendung – diese haben sich in der Praxis gut bewährt:

Leistung der Heizungxxxxbeheizbare Raumgröße *

100 Wattxxxxxxxxxxxxxxx1 – 2 m²

200 Wattxxxxxxxxxxxxxxx2 – 3 m²

300 Wattxxxxxxxxxxxxxxx4 – 5 m²

400 Wattxxxxxxxxxxxxxxx5 – 6 m²

500 Wattxxxxxxxxxxxxxxx6 – 8 m²

600 Wattxxxxxxxxxxxxxxx8 – 10 m²

* Die angegebenen beheizbaren Raumgrößen gehen von 2,50 m Raumhöhe aus und sind Empfehlungen.

Übersicht zur Orientierung

Finde anhand deiner Raumgröße die richtige Leistung für deine Anwendung – diese haben sich in der Praxis gut bewährt:

Leistung der Heizung beheizbare Raumgröße *

700 Wattxxxxxxxxxxxxxxx10 – 12 m²

800 Wattxxxxxxxxxxxxxxx12 – 14 m²

900 Wattxxxxxxxxxxxxxxx14 – 16 m²

1000 Wattxxxxxxxxxxxxxx16 – 18 m²

1100 Wattxxxxxxxxxxxxxx18 – 20 m²

1200 Wattxxxxxxxxxxxxxx20 – 22 m²

Je nach Isolation und Substanz des Wohnraums können Abweichungen auftreten.


So ermittelst du den geschätzten jährlichen Stromverbrauch deiner Heizung:

Da Gas und Öl momentan sehr teuer geworden sind, wird das Heizen mit Strom immer interessanter. Die zu erwartenden laufenden Betriebskosten liegen unter der einer konventionellen Heizung. Erneuerbare Energiequellen werden mit der Zeit günstiger werden, fossile Brennstoffe jedoch immer teurer. Und wir können Strom national selber erzeugen - hier ist die Versorgungssicherheit gegeben. Dabei ist auch zu bemerken: je moderner das Gebäude ist und je höher der Dämmstandard ist, desto positiver fällt der Unterschied zu einer konventionellen Heizung aus.

Berücksichtigst du jetzt noch die deutlich geringeren Anschaffungskosten, kann die Investition in eine Infrarotheizung überaus wirtschaftlich sein. Insbesondere gegenüber teuren Gas- oder Ölheizungen, deren Einbau zukünftig verboten wird, oder Wärmepumpen spart man einmalig schnell 10.000 bis 20.000 €, weil weder eine technisch aufwendige Brennwerttechnik, die Verrohrung des Gebäudes oder ein zusätzlich erforderlicher Technikraum notwendig sind. So lässt sich auch über 20 oder 30 Jahre Betriebsdauer mit einer Infrarotheizung unter Umständen viel Geld sparen.

Diese 4 Werte miteinander multipliziert, ergeben die geschätzten Stromkosten / Jahr:

Leistung der Infrarotheizung in Kilowatt [kW]xxxxxxxxxxxxxxxxxx tägliche Heizdauer in Stunden [8 h]

Individueller Strompreis [€/kWh]xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Heiztage / Heizsaison [180 Tage]

Hier ein Beispiel:

Infrarotheizung mit 600 Watt (0,6 kW) - aktueller Strompreis: 0,30 €

0,6 kW x 0,30 € x 8 h x 180 Tage = 259 € Stromkosten / Heizsaison - als Vollheizung

Für alle Fragen zur Berechnung der Heizleistung, der optimalen Positionierung und die laufenden Kosten deiner Infrarotheizung beraten wir dich gerne per Mail oder übers Telefon.